125 Jahre SC Vöhringen - ein tolles Jubiläum! 

Liebe SCVlerinnen und SCVler,

125 Jahre SC Vöhringen - ein tolles Jubiläum! 

Und das haben wir in unserem SC Vöhringen im Juni nun richtig gefeiert!

Am 9. Juni 2018 haben wir im Kulturzentrum in Vöhringen  unseren offiziellen Festabend würdig und vor allem gleichzeitig mit viel Spaß und Freude gefeiert!

Neben unseren Ehrengästen wie Herrn Landrat Thorsten Freudenberger mit Gattin und Herrn Bürgermeister Karl Janson mit Gattin waren auch die Vertreter des BLSV Sportkreis 8 Herr Erich Winkler mit Gattin und Herr Rudolf Stelzer anwesend. Als Vertreter des Bayerischen Turnverbandes und gleichzeitig Vorsitzender des Turnbezirks Schwaben Herr Norbert Schad, der auch die Ehrung durch den Bayerischen Turnverband anlässlich unseres 125-jährigen Jubiläums durchführte.

Von unserem Partnerverein, dem TSV Weißenhorn,  fand der  1. Vorsitzende Herrn Jürgen Bischof, Zeit mit uns zu feiern. Auch die Vöhringer Pfarrer Herr Martin Straub und Herr Jochen Teuffel sind unserer Einladung gefolgt. Zahlreiche Sponsoren und Gönner sind unserer Einladung gefolgt und freuten sich über einen sehr gelungenen Abend, wie alle anderen SCV-Mitglieder und Ehrenmitglieder. Wir haben für diesen Abend sehr viele, sehr positive Rückmeldungen  erhalten und wir freuen uns sehr darüber, dass meines Wissens alle Gäste diesen Abend sehr genossen haben. Es war auch für jeden etwas geboten, von Gesang mit dem bezaubernden Gesangsduo Christine Knittel und Monika Oehrle, über den Moderator, Zauberer und Clown Daniello bis zur Licht- und Feuerjonglage, Darbietungen und Irish Dance von erfolgreichen  Europameisterschaftsteilnehmerinnen. Und natürlich der Auftritt von Horst Seehofer, Markus Söder und als Höhepunkt Edmund Stoiber, der im Detail die Vöhringer und SCV-internen Themen auf den Punkt brachte.

Der Abend war sehr gelungen und dazu haben eine Vielzahl an Helferinnen und Helfern beigetragen.

Allen voran meine Frau  Renate Koßbiehl als Mitmanagerin, die sich seit Monaten Gedanken über die Dekoration machte, und an alle Kleinigkeiten gedacht hat, die man bei so einem Fest einfach braucht. Ihr zur Seite standen Martha Konle, Annette Schmidt und die Damen des VA, die gemeinsam den Saal zu einem wahrlichen Festsaal ausschmückten. Schöner und feierlicher geht es nicht!

Danken möchte ich  auch allen Mitgliedern des Vorstandes und des Verwaltungsausschusses, die hervorragend die Vorbereitung dieses Abends und den Abend selbst  unterstützt haben und mit der notwendigen Begeisterung alle Ideen und Vorschläge mitgestaltet und mitgetragen haben. Sie haben sich darauf verlassen, dass wir das schon richtig machen. Und wir haben als Team den Abend gemeistert. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken und das macht mich auch sehr stolz!

Am  letzten Juni-Wochenende dann unser Sportparksommerfest, das sicherlich zu den herausragenden Ereignissen in die Annalen der SCV-Sportparksommerfeste eingehen wird. Neben dem traditionellen Freitag mit Kinderfest und vielen sportlichen Veranstaltungen wie Stadtmeisterschaften im Stockschießen und Handballspielen, war vor allem der Samstag ein herausragender Tag!

Der SCV-Festumzug war ein Ereignis, das es in Vöhringen schon lange nicht mehr gegeben hat! Und alle waren mit Begeisterung dabei! Es war überwältigend, mit welcher Freude und mit welchem Spaß die vielen Kinder und auch die Erwachsenen SCV-Mitglieder an diesem Umzug teilgenommen haben! Ich glaube, manchen ist nicht bewusst, welche Freude und Stolz Kinder bei einem solchen Umzug haben, wenn am Straßenrand die Zuschauer  den Präsentationen der Umzugsteilnehmer begeistert applaudieren. Besser hätte unser SC Vöhringen nicht präsentiert werden können als mit diesem sensationellen Umzug, der alle Sportarten im SCV repräsentiert hat, von jung bis alt!

Ich bin überzeugt, dass diese begeisterte Teilnahme unserer SCV-lerinnen und SCV-ler in der öffentlichen Wahrnehmung einen riesengroßen Imagegewinn darstellt, der zeigt, zu welchen großen Leistungen wir in unserem Verein in der Lage sind.

Mein besonderer Dank gilt hier  besonders Oliver Heinermann, der als Umzugs- Hauptorganisator die Vorbereitungszügel fest in der Hand hielt und ihn gemanagt hat, als ob er noch nie was anderes gemacht hätte.

Ich danke unserem Umzugssprecher Alois Heinrich, der die vielen Zuschauer mit Charme und viel Wissen über jede Abteilung informiert hat.

Ich danke der der Musikkapelle Illerberg/ Thal, dem Trachtenmusikverein Illerzell, der Stadtkapelle Vöhringen, dem Akkordeon-Club Vöhringen und dem Trachtenverein Vöhringen für die spontane Bereitschaft den Umzug musikalisch zu begleiten und zu gestalten. Außerdem waren noch eine Vielzahl an Musikern bereit uns im Nachgang auf dem Festplatz noch musikalisch zu begleiten. Ich danke den Böllerschützen des Zimmerstutzen Schützenvereins ZSSV  Illerberg/ Thal für die Eröffnung und den krachenden Abschluss des Umzugs und dem ZSSV für die Teilnahme am Umzug! Das ist gelebte Zusammenarbeit unter den Vereinen, wie ich sie mir wünsche! Ich danke der Feuerwehr Vöhringen und der BRK Bereitschaft Vöhringen für ihre Unterstützung und ich danke natürlich und ganz besonders allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des SCV! Eure Teilnahme, die Teilnahme eines jeden Einzelnen hat diesen Umzug und somit unseren SC Vöhringen zu etwas ganz besonderem gemacht. Vielen herzlichen Dank!!

Dass das Sportparksommerfest danach mit einem Public-Viewing mit dem WM-Länderspiel Deutschland – Schweden weiterging und danach mit einem Sieg in ein grandioses Feuerwerk mündete, war ein weiteres Highlight im Jubiläumsjahr. Dass die Schlagerparty mit Donau 3 FM dann bis spät in die Nacht weiterging, versteht sich von selbst. Bereits hier muss ich den beiden Chefstrategen für das Sportparksommerfest herzlich danken. Klaus Bergmann und Georg Harder haben mit unglaublichem Einsatz das gesamte Sportparksommerfest logistisch gemanagt, dass es eine wahre Freude ist! Vom Aufbau über den Abbau, von der Wasserversorgung bis zur Stromversorgung, von allem, was man auf dem Fest sieht oder auch nicht sieht, die beiden haben wirklich außergewöhnliches geleistet! Vielen herzlichen Dank! Meine Frau Renate war auch hier zusammen mit Lisa Oellingrath wieder für die Dekoration am Platz zuständig und sie machten auch damit unser Fest und unseren Festplatz zu etwas besonderem. Vielen herzlichen Dank. Beide haben auch zusammen die Modenschau am Sonntag gemanagt, die wieder hervorragend beim Publikum ankam.  Dass wir wieder das Gaukinderturnfest am Sonntag mit über 300 Kindern ausrichten konnten, zeigt, dass auch die Verbände gerne auf eine gute Infrastruktur und Logistik wie in unserem Sportpark zurückgreifen. Ich danke allen Beteiligten, die zum Gelingen unseres Sportparksommerfestes beigetragen haben, allen voran dem Verwaltungsausschuss, bei dem ich Werner Prestele als unermüdlichen „ Schaffer“ von Dienstag vor dem Fest bis Montag nach dem Fest erlebt habe. Was er geleistet hat  verdient meine größte Anerkennung.

Ich danke allen Helferinnen und Helfern, die dafür gesorgt haben, dass dieses Sportpark-Sommerfest etwas ganz besonderes geworden ist. Jeder einzelne hat hier eine Funktion, die unersetzlich ist. Alle Rädchen müssen ineinander greifen und dazu hat jeder Helfer seinen Beitrag geleistet. Der SC Vöhringen hat sich als Team, als Gemeinschaft präsentiert! Darauf können wir alle stolz sein!

„Der SC Vöhringen bewegt“ - das war im vergangenen Monat die Botschaft, die wir alle gemeinsam vermittelt haben! Unsere Sportgemeinschaft ist etwas Besonderes, auf die ihr alles stolz sein könnt - ich bin es auf jeden Fall!

Ich bin der Meinung wir können mit erhobenem Haupt rufen:“ Unser SC Vöhringen ist spitze!“  Oder auf unsere Art „ Veringa furre!!!“ 

Euer Christoph Koßbiehl 

1.  Vorsitzender 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen